Newsletter


    Follow us

    Suche

    Eigenart

      /  Design   /  Doppelwandigkeit: ZWEI WÄNDE FÜR MEHR GENUSS UND DIE UMWELT

    Doppelwandigkeit: ZWEI WÄNDE FÜR MEHR GENUSS UND DIE UMWELT

    Einwegbecher für Heißgetränke verursachen jedes Jahr 40.000 Tonnen Abfall. Ihre Produktion verschlingt 64.000 Tonnen Holz. Für die Beschichtungen und die Deckel kommen zudem 23.000 Tonnen Rohöl jährlich zusammen, die unsere Meere belasten.

     

    Mit den wiederverwendbaren Flaschen, Bechern und Kannen von Eigenart schützt Du nicht nur die Umwelt – Du hast auch länger mehr von Deinem Teegenuss. Denn die Eigenart-Produkte TEAEVE, FLOTWEA und LEEZA sind aus doppelwandigem Porzellan, Glas und Edelstahl hergestellt. Das hat gegenüber günstigeren Produkten den Vorteil, dass Du länger etwas vom heißen Tee hast, ohne Dir die Finger zu verbrennen.

     

    So funktioniert die Doppelwandigkeit: Zwischen den beiden Wänden Deines Trinkgefäßes befindet sich Luft, die dafür sorgt, dass Dein Behälter zwar warm wird, aber nicht heiß. Das heißt für Dich: Bye-bye, Finger verbrennen! Bei unseren TEAEVE-Bechern wird daher auch kein zusätzlicher Henkel benötigt, wie Du ihn von herkömmlichen Bechern kennst. Das gibt dem TEAVE sein besonders schickes Design.

     

    Die Doppelwandigkeit sorgt dafür, dass Deine Getränke länger warm bzw. kühl bleiben als bei normalen Trinkgefäßen. Unsere Thermo-Kanne LEEZA serviert Dir Heißes auch nach mehreren Stunden noch heiß. Dadurch kannst Du ganz in Ruhe immer wieder kleine Genuss-Pausen einlegen, ohne dass Dein Tee kalt wird!

     

    Auch gut zu Wissen: Wenn Du Deine doppelwandigen Produkte nicht in der Mikrowelle verwendest, wirst Du besonders lange Freude an ihnen haben. Denn dort dehnt sich die Luft zwischen beiden Wänden aus und kann so zu Beschädigungen an Deinem Produkt führen.

     

    Zwei Wände für den Genuss und die Umwelt – das ist die Eigenart-Qualität.

     

     

    Autor: Markus Langer I Vertrieb